LINDENBERG udo

LINDENBERG udo

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Udo Lindenberg - Ich mach mein Ding

  • Original Grafik 
  • Auflage: 168
  • vom Künstler signiert und nummeriert
  • Blattgröße: 56 x 42 cm
1.750,00 € *
Auf Lager
Lieferfrist ca: 2-5 Tage

Udo Lindenberg - Rockliner

  • Original Aquarell/Mischtechnik des bekannten Rockmusikers
  • Größe: 36 x 48 cm
  • Handsigniert
  • Entstehungsjahr: 2016

Auf Anfrage

4.300,00 € *

Udo Lindenberg - Cool im Pool

  • Original Aquarell/Mischtechnik des bekannten Rockmusikers
  • Größe: 36 x 48 cm
  • Handsigniert
  • Entstehungsjahr: 2016
4.300,00 € *
Auf Lager
Lieferfrist ca: 2-5 Tage

Udo Lindenberg - Hinterm Horizont-Grafik

  • Original Grafik 
  • Auflage: 54/200
  • vom Künstler signiert und nummeriert
  • Blattgröße: 44 x 54 cm
  • Motivgröße: 36 x 48
1.200,00 € *
Auf Lager
Lieferfrist ca: 2-5 Tage

Udo Lindenberg - Panik Porsche Power

  • Original Grafik 
  • Auflage: 51/150
  • vom Künstler signiert und nummeriert
  • Blattgröße: 54 x 68 cm
  • Motivgröße: 42 x 56
1.750,00 € *
*
Preise inkl. MwSt., Versandkostenfrei
, **
Das Bild ist differenzbesteuert nach § 25a UStG - es erfolgt kein Ausweis der MwSt.

Udo Gerhard Lindenberg (* 17. Mai 1946 in Gronau (Westf.)) ist ein deutscher Rockmusiker, Schriftsteller und Kunstmaler. Er führte in den frühen 1970er-Jahren die deutsche Sprache in seine Texte ein und verhalf damit deutschsprachiger Rockmusik als Erster zum Durchbruch im Massengeschmack. Seitdem entwickelte sich Lindenberg kontinuierlich zu einer führenden und prägenden Persönlichkeit im deutschen Musikgeschäft und seine Tonträger erzielten vielfach Gold-Status. Mit seinem 34. und bisher letzten Studioalbum Stark wie zwei erreichte Lindenberg im Jahr 2008 im Alter von 62 Jahren zum ersten Mal in seiner Karriere auch Platz eins der deutschen Charts.
 
In den 1980er-Jahren engagierte sich Lindenberg neben seinem musikalischen Schaffen besonders dem Thema der innerdeutschen Beziehungen. Trotz großer Bemühungen blieb es ihm jedoch verwehrt, mit seinem Panikorchester über einen überwachten Auftritt vor ausgewähltem Publikum im Ostberliner Palast der Republik im Jahr 1983 hinaus in der DDR aufzutreten, und eine für 1984 schon geplante Tournee wurde von der Staatsführung wieder abgesagt. Legendär wurde die Lederjacke, die Lindenberg 1987 Erich Honecker anlässlich dessen ersten Besuchs in der Bundesrepublik Deutschland schenkte und für die er von diesem im Gegenzug eine Schalmei erhielt. Die Jacke wurde an den VEB Jugendmode in Rostock versteigert und befindet sich heute im Kulturhistorischen Museum Rostock.
 
In den 1990er-Jahren trat Lindenberg mehr und mehr auch als Maler in Erscheinung. Einer ersten Ausstellung 1996 folgten zahlreiche weitere bis ins Haus der Geschichte. Werke Lindenbergs finden sich heute im Bundeskanzleramt Deutschlands. Im Jahr 2010 gab das Bundesministerium der Finanzen zwei von ihm gestaltete Sondermarken heraus.
 
Udo Lindenberg erhielt für sein Schaffen zahlreiche Auszeichnungen und kann als einer der wichtigsten Kulturschaffenden Deutschlands angesehen werden. Er lebt seit dem Jahr 1968 überwiegend in Hamburg.
 
 

Text stammt von wikipedia.org

http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Lindenberg

LINDENBERG udo